Einzelhandel: Veränderungen im Marketing

In den letzten Jahren ist besonders im Einzelhandel kein Stein auf dem anderen geblieben. Besonders betroffen davon ist das Marketing im Einzelhandel. Durch die Zunahme der E-Commerce Tätigkeit ist auch der heimische Einzelhandel unter Druck geraten. Was man allerdings zu Beginn des Internet-Trends befürchtet hat, hat sich zum Glück nicht bewahrheitet. Viele Unternehmen konnten dem Trend entgegentreten und sogar ihren Geschäftsanteil steigern. Das Interesse der Kunden am stationären Handel ist daher auch weiterhin groß genug, um einen lokalen Geschäftsbetrieb aufhalten zu können. Was jedoch aus Sicht des Einzelhandels wichtig ist, das ist der Ausbau des Standorts.

Fructose: Welche Auswirkungen hat es?

In den letzten Jahren wurde Zucker von allen Experten verteufelt. Nachdem zunächst das Fett als Lückenbüßer der Ernährungsspezialisten auf der Rolle stand, wurde nun der Zucker aus sämtlichen Lebensmitteln verbannt. Zucker findet man jedoch in unterschiedlicher Form. Im Handel wird leider nicht allzu oft nach den Zuckerarten unterschieden. Ganz im Gegenteil kürzt man die Bestandteile ab und beschränkt sich auf den Wortlaut „Zucker“. In der Regel spricht man jedoch vom klassischen Einfachzucker, der gesundheitsschädlich sein soll. Kaum ein Experte wird dieser These auch widersprechen.

Glückshotels in Berlin: Die Hauptstadt als neuer Urlaubstrend?

Wer träumt nicht einmal davon, die aufregende Atmosphäre Berlins hautnah zu erleben? Reges Treiben auf den Straßen, endlose Shopping Möglichkeiten, historische Sehenswürdigkeiten und unzählige Bars und Diskotheken, in denen Nachtschwärmer die Nacht zum Tag machen. Bei einem Urlaub in einem der Glückshotels in Berlin tauchen Touristen in eine andere Welt ein. Am besten verbringt man seine Ferien in einem Glückshotel in Berlin. Diese Art des Aufenthalts hält nämlich eine extra Überraschung bereit.

Rasen-Mähroboter: Clever Helfer oder nur was für Gartenmuffel?

Immer häufiger beobachtet man auch in deutschen Gärten ein besonderes Phänomen: Kleine Fahrzeuge, die scheinbar von Geisterhand betrieben der Rasenfläche vor und hinter dem Haus eine neue Frisur verpassen. Da diese Gartenhelfer immer erschwinglicher werden, steigt bei so manchem Gartenbesitzer das Bedürfnis, sich so einen kleinen Kameraden zuzulegen und ihm die lästige Arbeit des Rasenmähens gänzlich zu überlassen. Hier erfahrt ihr, ob sich so eine Investition auch wirklich lohnt.